Produktbild: CAN Entwicklungspakete für Windows und Linux
Datenblatt Link auf PDF-Dokument

Aktionen:

Verwandte Produkte:
»  Entwicklungspakete Embedded
»  CAN USB Interface
»  CAN Einsteckkarte PCIExpress
»  CAN Einsteckkarte PCI

Bestellinformationen:
Windows Treiber Entwicklungslizenz General13-00-001-10
Windows Treiber Entwicklungslizenz Single13-00-002-10
Linux Treiber Entwicklungslizenz General13-01-001-10

CPC Entwicklungspakete für Windows und Linux

Besondere Merkmale

  • Einheitliches API für EMS CAN Interfaces unter Linux und Windows
  • Kostenlose Unterstützung per Telefon und Email direkt von den Entwicklern
  • Kostenlose Updates

Beschreibung

Die CPC Entwicklungspakete für Windows und Linux bieten dem Entwickler eigener Anwendungen für die PC/CAN Interface Familie CPC die nötige Unterstützung. Sie bestehen aus den Gerätetreibern für das jeweilige Interface und einer Bibliothek, deren API die Schnittstelle zur Applikation bildet. Da diese Schnittstelle geräteunabhängig ist, kann eine Anwendung mit allen CPC Interfaces kommunizieren, die durch Gerätetreiber unterstützt werden. Einfache Beispiele, die im Quellcode vorliegen, erleichtern den Einstieg. Das gemeinsame API zwischen Linux und Windows ermöglicht einfache Portabilität. Durch die Ausführung als unternehmensgebundene Entwicklungslizenz entstehen beim Vertrieb der Anwendung in binärer Form keine weiteren Lizenzkosten.

CPC Entwicklungspaket für Windows

Besondere Merkmale

  • Unterstützte Sprachen: C/C++, Delphi, C#/.NET
  • Bibliotheken für Borland und Microsoft Compiler
  • Unterstützung für Windows 7/8.x/10

Das Windows Entwicklungspaket ist in zwei Lizenzmodellen erhältlich:

  • Allgemeine Windows Entwicklungslizenz für EMS CAN-Interfaces (general license)
  • Produktgebundene Windows Entwicklungslizenz für EMS CAN-Interfaces (single license)

Die produktgebundene Lizenz ist durch den günstigen Preis zur Evaluierung bzw. für Einzelstückzahlen gedacht. Ein Umstieg auf die allgemeine Lizenz ist jederzeit möglich und erfordert lediglich ein Neu-Übersetzen der Anwendung. In den meisten Fällen empfiehlt sich die allgemeine Entwicklungslizenz, da sie nicht eingeschränkt ist und sich bereits bei kleinen Stückzahlen amortisiert. Beide Lizenzmodelle gelten unternehmensweit und sind nicht personengebunden.

Lieferumfang

  • Entwicklungslizenz
  • Runtime-Umgebung (Treiber, Runtime-DLL)
  • Entwicklungsdateien (Beispielprojekte, Bibliotheken, Headerfiles)
  • Handbuch

CPC Entwicklungspaket für Linux

Besondere Merkmale

  • Unterstützte Sprache: C
  • Kernel Treiber im Quellcode, Library als binary
  • Unterstützung für Linux Kernel von 2.4.x bis 4.x.x

Die Entwicklungslizenz gilt unternehmensweit und ist nicht produktgebunden. Durch den gleichen API-Zugriff entsteht eine leichte Portierbarkeit von Eigenentwicklungen mit Windows auf Linux.

Lieferumfang

  • Entwicklungslizenz
  • Treiber im Quellcode
  • Beispielapplikation
  • Dokumentation