Datenschutzerklärung

Wir, die Firma EMS Dr. Thomas Wünsche (nachfolgend EMS genannt), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns nach bestem Wissen und Gewissen an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang, sowie für Ihre Anfragen an uns erhoben.

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist:

EMS Dr. Thomas Wünsche e.K.
Sonnenhang 3
85304 Ilmmünster
Telefon: +49/8441/4902-60 (Zentrale)
E-Mail: sales@ems-wuensche.com

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unseren Produkten oder der Nutzung unserer Website können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir sind zu diesem Thema unter der obigen postalischen Adresse sowie unter der zuvor angegeben E-Mail-Adresse (Stichwort: „Datenschutz“) erreichbar.

2. Wann und wozu erfasst EMS Daten über Sie?

Ihre Daten werden erhoben um einen Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO zu erfüllen. Wir haben die Pflichtfelder in unserer Anfragemaske auf das für die Kontaktaufnahme notwendige Minimum reduziert.

Bei der Kontaktaufnahme erheben wir die für die Vertragsanbahnung notwendigen Angaben:
Pflichtfelder: Anrede, Nachname, Email
Optional: Vorname, Firma, Telefon, Fax

Für die folgende Vertragsabwicklung ist eine Spezifikation der Kundendaten notwendig. In der Regel entnehmen wir fehlende Angaben den Bestellungen der Kunden. Sollten diese Angaben nicht ausreichen, erfragen wir diese im direkten Kontakt. Die im Zug der Vertragsabwicklung erhobenen Daten sind:

Hauptadresse (Rechnungsadresse), ggf. Lieferadresse, UST-ID-Nr. / VAT-Nr.
Des Weiteren werden die Ansprechpartner in den zuständigen Abteilungen (z.B. Einkauf, Entwicklung, Rechnungswesen, Geschäftsführung) und die verkauften Produkte gespeichert. Dies dient sowohl der Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO als auch einer eventuellen Beratung im Störungsfall (Nachsorge).

Auf Kundenwunsch werden Kundennummer(n) bei Transportunternehmen gespeichert und für den Versand der Artikel benutzt. Falls kein derartiger Wunsch geäußert wird, geben wir Ihre Daten zur Vertragserfüllung an das mit der Zustellung beauftragte Versandunternehmen weiter.

3. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

EMS produziert langlebige Komponenten für die Automatisierungstechnik. Um im Störungsfall möglichst schnell reagieren zu können, speichern wir Ihre Daten langfristig. Dies hat uns in der Vergangenheit ermöglicht Stillstandszeiten betroffener Maschinen zu verkürzen. Das langfristige Speichern von Kundenhistorien liegt daher unserer Meinung nach im Kundeninteresse.
Ihre Daten werden nach der Erhebung bei EMS so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gemäß Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, Kreditwesengesetz und Geldwäschegesetz notwendig ist. Die vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen bis zu zehn Jahre.

4. Datenverarbeitung durch EMS

In unseren Server-Log-Files werden Informationen gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die Seite, auf der Sie einen Link zu unserer Seite angeklickt haben), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse, anonymisiert), Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Browser-Daten können von uns keinen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Sie willigen mit der Übermittlung Ihrer Daten in Formularen ein, dass EMS Ihre personenbezogenen Daten speichern und in dem Umfang nutzen darf, dem Sie explizit zugestimmt haben. Im Moment ist keine gezielte Aufspaltung des Newsletter in verschiedene Themen geplant, daher stellt die mögliche Interessensangabe im Moment keine Nutzungseinschränkung dar.

Web-Statistiktool Matomo

Wir setzen auf unseren Seiten Matomo (vormals Piwik) ein. Ein Tool, das über JavaScript und Cookies eine Statistik erstellen kann, wie unsere Internetseiten benutzt werden und wie wir diese gegebenenfalls verbessern können. Diese Daten werden lediglich auf unseren Servern gespeichert, zu keiner Zeit haben andere, außer die Beauftragten der Firma EMS, Zugriff auf diese Daten. Sie können die Erhebung dieser Daten verhindern indem Sie JavaScript und Cookies deaktivieren. Die Benutzung der Seite wird dadurch in einigen wenigen, zur Nutzung nicht zwingend nötigen, Funktionen eingeschränkt.

Speicherung von Cookies

EMS setzt Cookies ein um Produktvormerkungen für eine Anfrage an uns zwischenzuspeichern (Merkzettel), d.h. diese Cookies werden gelöscht, sobald Sie diese Internetseite verlassen. Piwik, wie oben beschrieben, setzt ebenfalls Cookies ein um eine Besucherstatistik zu erstellen. Für das Löschen ist aber Ihr Browser zuständig, nicht wir. Cookies sind zur Benutzung dieser Seite nicht zwingend erforderlich. Ihnen stehen lediglich nicht alle Funktionen zur Verfügung. Die Bedienbarkeit bleibt aber erhalten.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser automatisch speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Newsletter / Emailanfragen

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, oder allgemein Emailanfragen an uns senden, sowie Downloads von uns beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist (Double Opt-In). Weitere persönliche Daten wie Ihr Name, die Firma und die Adresse werden dazu erhoben, um den von uns verschickten Newsletter und die Supportanfragen zu personalisieren. Diese Personalisierung unserer Emails gibt Ihnen im Emailverkehr einen Hinweis darauf, dass die Nachricht tatsächlich von uns stammt.
Versender von Spam oder Phishing Mails haben meist nur Ihre Emailadresse und verschicken derartige Emails an tausende Adressen gleichzeitig. Diese Emails sind in aller Regel nicht personalisiert. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse und Ihres Namens sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

5. Weitergabe an Dritte

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben - soweit wir nicht rechtlich dazu verpflichtet sind. Ausgenommen von dieser Regelung sind Partnerfirmen, die die Bearbeitung Ihrer Anfrage übernehmen.
Im Fall einer derartigen Weiterleitung Ihrer Kontaktdaten werden Sie informiert. Alle nachfolgend beschriebenen Rechte im Speziellen das Widerrufs- und Widerspruchsrecht nach Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO bleiben erhalten. Sollten Sie hiervon Gebrauch machen, werden wir die Umsetzung bei unseren Vertriebspartnern im Rahmen unserer Möglichkeiten kontrollieren.

6. Datenschutzrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung.
Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen.

Jeder Nutzer hat das Recht der Datenverarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 e oder f DS-GVO beruht, jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Dies kann durch eine Email an sales@ems-wuensche.com oder telefonisch unter der +49/8441/4902-60 erfolgen. Ein entsprechender Hinweis dazu findet sich auch in jeder E-Mail.

Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass Sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind.

Sie haben schließlich das Recht sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Hausanschrift: Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach,Deutschland
Postanschrift: Postfach 606, 91511 Ansbach,Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

7. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO verarbeiten, haben Sie gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die oben genannten Kontaktdaten.

8. Datensicherheit

Die Daten werden nur intern im Firmennetzwerk gespeichert und sind nicht außerhalb z.B. über das Internet zugreifbar. Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.